Altstadt BN. Fachwerkhaus

Die Historische Putzfassade wurde mit einem Schienensytem und Mineralfaserplatten gedämmt, dabei wurde die orginal Struktur der Fassade erhalten, daß heißt, die Fensterbekleidungen sowie die Holzfenfensterbänke (Eichenholz) wurden verlängert oder erneuert, gemäß den Bestandvorgaben. Besonderer Augenmerk obliegt dem Hoftor welches auch der neuen Fassade angepasst wurde. Alle Schreinerarbeiten wurden in Kooperation mit einem uns bekannten Schreinerbetrieb ausgeführt.

 

Stadtkirchenturm Gießen

Der komplette Außenputz wurde abgeschlagen und erneuert.